FANDOM


Karl Göttmann.jpg
Karl Göttmann
Serie SOKO 5113
Land Deutschland
Arbeitsstelle SOKO
Fachgebiet Kriminalhauptkommissar
Familieninfos
Familie Nina Göttmann (Ehefrau)

Karl Göttmann jr. (Sohn)

Hinter den Kulissen
Erstes Auftreten Es lebe Mr. Mord
Letztes Auftreten Meiste Fliegen und wenig Fälle
Lebensinfos
Status Ermordet
Derzeitiger Wohnort Friedhof München
Eheinfos
Ehestatus Verheiratet
Ehepartner Nina Göttmann
Firmliche Infos
Ausstiegsgrund Von Kriminalobermeister Less mit Arsen vergiftet.
Schauspieler/in Werner Kreindl

Karl Göttmann war ein deutscher Kriminalhauptkommissar (KHK), er wurde von Fred Less mit Arsen vergiftet. Sein Darsteller verstarb nach dem Serientod an einem Herzinfakt.

LebenBearbeiten

Göttmann diente der SOKO schon vor der Serie. Sein erster Fall war ein Mord. Anfangs verstand er sich gut mit Less.

TodBearbeiten

Da Göttmann Less bei seinen Recherchen behinderte, löste dieser 12 Gramm Arsen in sein Getränk, das er (nichts ahnend) zu sich nahm. Das Gift fungierte sofort und Göttmann verstarb an einem Herzstillstand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki